Update #1
vor 6 Monaten

2013 war unser letzter gemeinsamer Sporthöhepunkt, am Gigathlon kämpften wir als Couple+ um Ruhm und Ehre. Selbst Adriano Iseppi hatte auf den Inlines keine Chance, nun aber steht es um unsere Form eher dem Bild nten entprechend.
Egal, egal, ... Durch einen Todesfall eines Freundes ein erschüttert, versuchen wir dem Alltagskampf ein wenig zu entfliehen. Weil man die Dinge tun muss, solange man noch kann... Weils ein wenig durchgeknallt spannender im Leben bleibt... Weil Spontanität Trumpf ist. Und weil wir schon lange nicht mehr - vor lauter Muskelkater - rückwärts die Treppen laufen mussten.


Warum ich mich für Sauberes Wasser einsetze
Liebe Freunde, liebe Familie

Unser Formstand: Unter Null. Unsere Trainingsambitionen: zurück gesteckt. Unsere Anmeldung am Swissalpine: Gschpunna.
ABER: #egalegal

Weil man nicht jeden Tag leben kann, wie wenn es der letzte wäre, es aber immer mal wieder versuchen sollte, sprinten wir in Gedenken an unseren lieben Peter Bucher über die Marathondistanz. Für die Spontanität, für das Andenken, für das Leben, für Peter.

Zudem ermöglichen wir so zusammen mit euch und der Unterstützung von Helvetas Brunnen und ermöglicht bedürftigen Kindern den Schulbesuch. So können sie sich entwickeln und selbstständig in die Zukunft gehen.

Das schaffen wir, oder? Vielen herzlichen Dank!

Sauberes Wasser

Mit jeden 30 Franken, die du sammelst, schenkst du einem Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser und veränderst damit sein Leben.

Mehr lesen

Spenden erhalten 2

CHF 100
Lorenz Diebold
vor 6 Monaten
CHF 50
Anonymer Spender
vor 6 Monaten